« Jay Hawkins - «I put a spell on you» | Main | Nick Cave and The Bad Seeds - «Into my Arms» »

Wir sind Helden - «Guten Tag»

SOTW #41-2010

Ich tausch nicht mehr – ich will meine Lieder zurück.

ichwillmeineliederzurueck_sotw.jpeg

Finde den Widerspruch:
"Das Konzert war super! Die neue Platte ist toll, man merkt auch echt, dass sie erwachsen geworden sind."

Tolle Platte aber erwachsen? Das geht ja wohl gar nicht. Erwachsen werden kann ich selber, dazu brauch ich nicht noch musikalische Unterstützung, und schon gar nicht von Bands, die ich wegen ihrer Unerwachsenheit gern gehört hab. Erwachsenes gibts schon genug aufm Markt, da kauf ich mir Nora Jones, oder ähnliches. Schöne Musik, auch meist interessant, aber immer etwas vorhersehbar und selten innovativ. Das Oben genannte Zitat stammt übrigens aus einem MTV-Bericht zur 'Wir sind Helden'-Tour mit dem Neuen Album.

Vorbei die Zeit in der Reklamiert wird und die naive 'Amelie' durch die Haushalte tanzt, es wird ernst über noch viel Ernstes gesprochen. Schluss mit Widerstand, Schluss mit Witz. Es lebe die Vernunft. Und als Zuhörer fühl ich mich irgendwie um meine Rebellion betrogen.
Ich gebe zu, die Platte von 'Wir sind Helden' hab ich nicht gekauft, und vielleicht warten darauf noch ganz viele Perlen, die ich jetzt nicht entdecke, aber allein der Gedanke mich durch all die erwachsenen Lieder durch quälen zu müssen, lässt mir kalte Schauder über den Rücken laufen. Ich verstehe auch nicht wieso Bands auf die erwachsenen Schiene fallen, sobald irgendwo Kinder am Start sind. Halten die einem den nicht jung? Oder muss man jetzt die Vernunftsschiene auffahren weil man die Verantwortung für ein selten Vernünftiges Wesen trägt? Aber muss das dann auch gleich in die eigenen Lieder einfliessen?

Aber ähnliche Schicksale erleiden viele Bands. Das Problem scheint meist, auf eine, oder mit Glück sogar zwei, gute Platten noch einen drauf zu setzten. Die Strategie ist hier entweder, „ja machen wir doch mal was erwachsenes, unsere Fans sind ja jetzt auch schon älter“, oder man legt ein und den selben Song in fünfhundertfacher Version neu auf – Sprich Bon Jovi – und kassiert Millionen weil man sich als längstes One-Hit-Wonder der Welt etabliert. Und wenn es auch schmerzt dies festzustellen, und ich so gar kein Fan bin von John, kann ich wählen zwischen erwachsen und Wiederholung, dann lieber Bon Jovi.

Interpret: Wir sind Helden

Album: Die Reklamation

Song: Guten Tag

Jahr: 2003



Internet: Wikipedia, Wir sind Helden

Empfohlene Tätigkeit beim Hören dieses Songs: Rebellieren, Sachen zurückgeben, Demonstrieren

Artwork: Lu für SOTW





Comments

he hallo, da kennt wohl jemand bon jovi nicht allzu gut! "slippery when wet" ist ja wohl unvergessen und nicht nur wegen den frisuren äusserst innovativ...

Hättest eben doch mitkommen müssen! Zitat 1: "Ab 10 haben die uns gesagt soll Schicht im Schacht sein. Haha! Da kennen die uns aber schlecht! Wir machen, so lange wir Lust haben!" Zitat 2 (nach nicht ganz jugendfreiem Song): "Tja da seht ihr mal was wir unseren Kindern so zum Einschlafen vorsingen." Zitat 3: Wir haben da sone neue Platte. Wir spielen aber trotzdem einfach worauf wir Bock haben."

Fazit: Das andere Fazit mit dem Erwachsenwerden ist Blödsinn! Sing: Siei haben uns - ein Denkmal gebaut - doch jeder Vollidiot weiss - dass das die Liebe versaut ...

Post a comment





SongOfTheWeek

Geschichten, die die Musik schreibt. 1x pro Woche, mit tollen Metaphern.

Share
Creative Commons License





Related Posts with Thumbnails